ImpressumKontakt








Jugendliche und FÖJ
Rahmenbedingungen FÖJ
Seminare
Einsatzbereiche
Arbeit mit Tieren
Praktischer Naturschutz
Wald und Forst
Umweltbildung
Technischer Umweltschutz
Ökologischer Landbau
Wissenschaftlicher Bereich
Ökologisches Bauen / Nachwachsende Rohstoffe














Suchwort
Bereich:
Region:
Kategorie:


Arbeit mit Tieren

 

Die Arbeit mit Tieren ist das am meisten nachgefragte Einsatzgebiet der FÖJ-Bewerber/innen. Im Rahmen des Naturschutzes nimmt der Tierschutz eine bedeutende Rolle ein. Zu den Aufgaben des Tierschutzes gehören die Sicherung und Erhaltung von Lebensräumen, die artgerechte Tierhaltung und die Erhaltung der Artenvielfalt. Daneben bedürfen auch achtlos ausgesetzte oder abgegebene Haustiere des Tierschutzes.

 

Im Umgang mit dem Tier drückt sich auf direkteste Weise das Verhältnis des Menschen zur „Natur“ aus, das durch Respekt und Sensibilität geprägt sein sollte. Anders als eine Pflanze oder ein Biotop reagiert das Tier auf die entgegengebrachte Fürsorge und ermöglicht so eine Art Kommunikation – und vielleicht ist das der Grund für die besondere Beliebtheit der „Arbeit mit Tieren“.

 

Die Einsatzstellen in diesem Bereich sind vielfältig und reichen vom Tierheim über Schutz- und Auffangstationen für Wildtiere, Tierparks, Kinder- und ökologische Bauernhöfe.

 

Die Arbeitsaufgaben der Teilnehmer/innen am FÖJ sind u.a.:

    • Pflege und Versorgung der Tiere, dabei vor allem Fütterungsarbeiten, Reinigungsarbeiten, Fell- und Körperpflege
    • Koppelhaltung von z.B. Ziegen, Schafen und Pferden
    • Mithilfe bei der Futtergewinnung (Heuernte, Mäharbeiten, Leeren von Spendentonnen u.a.)
    • Pflegearbeiten im Gelände.
    • Informations- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Mithilfe beim Tierarzt, Versorgung  erkrankter Tiere (Wurmkuren u.a.)