ImpressumKontakt








Jugendliche und FÖJ
Rahmenbedingungen FÖJ
Seminare
Einsatzbereiche














Suchwort
Bereich:
Region:
Kategorie:


ENTSCHEIDUNGEN FÜR DIE ZUKUNFT

 

Das Meer voller Plastik? Das Klima ändert sich? Die Artenvielfalt schwindet? Die Möglichkeiten jedes Menschen, ETWAS FÜR DIE UMWELT ZU TUN, liegen jedoch nicht immer auf der Hand. Neben dem alltäglichen kleinen Beitrag eines mehr oder weniger ökologischen Lebenswandels, ist das FÖJ ein GUTER ANFANG, sich im größeren Stil einzubringen. Denn es ermöglicht dir:

    • Auseinandersetzung mit nachhaltigen Themenbereichen im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung
    • die Möglichkeit sich für Umwelt und Gesellschaft zu engagieren

Nach dem Abschluss der Schule steht daneben für Jugendliche die Überlegung an, wie die eigene persönliche und berufliche Lebensplanung aussehen soll.

 

Bei einer so Großen Auswahl an Wegen, die junge Menschen nach dem Schulabschluss gehen können, ist es nicht leicht eine Entscheidung zu treffen.

 

Dafür bietet das Freiwillige Ökologische Jahr noch etwas sehr Wertvolles:

  • Berufsorientierung
  • Die Möglichkeit sich auszuprobieren, d.h. Selbständigkeit durch das Erfahren der eigenen Fähigkeiten und Grenzen sowie Übernahme von Verantwortung zu erlangen,
  • Die Möglichkeit praktische Erfahrungen zu sammeln,
  • Eine kompetente pädagogische Begeitung während des Jahres
  • Kontakte und den Austausch mit anderen Jugendlichen während des Jahres